Marco Büchel

Referent

„Als Skirennfahrer bin ich insgesamt 300 Weltcuprennen gefahren. Vier davon habe ich gewonnen. Das heisst, ich habe 296 verloren! Siege sind schön, wunderbar, unvergesslich, ja. Aber für’s Leben gelernt habe ich aus meinen Niederlagen“, sagt Referent Marco Büchel rückblickend auf seine 20-jährige Karriere als Profi-Skirennfahrer. Seine Erfahrungen und spektakulären Geschichten gibt der gefragte Referent nun weiter.

Buchen Sie den Referenten Marco Büchel hier für Ihren Event.

Sprachen: Deutsch und Englisch

Module

Nur wer bereit ist, die Extrameile zu gehen, kann über Jahre an der Weltspitze bestehen. Aufstehen, Krone richten, weiter machen – so lautete Marco Büchel’s Devise. Wer sich denkt, dies sei einfacher gesagt, als getan, hat wohl recht. Während seiner einzigartigen Karriere hat sich der Liechtensteiner Fähigkeiten angeeignet, die er in seinen Referaten weitergibt.  Das Wichtigste: die Leidenschaft. Mit seiner emotionalen und bildlichen Sprache nimmt er die Zuhörer mit auf seine letzte Abfahrt am Lauberhorn und  gewährt exklusiven Einblick hinter die Kulissen des Skirennsports. Die lehrreichen Geschichten begeistern.

Die Referate werden individualisiert und dauern zwischen 30 und 60 Minuten. Dabei können Sie die Schwerpunkte selber festlegen. Folgende Themen stehen dabei im Zentrum:

  1. Leidenschaft als Multiplikator für die Motivation. Mein Weg an die Weltspitze.
  2. Selbstvertrauen. Die richtige Vorbereitung als Erfolgsfaktor.
  3. Konzentration. Das Momentum entscheidet über Sieg und Niederlage.
  4. Sicherheit. Eine Gratwanderung.
  5. Überzeugung, Mut und Risiko. Die wichtige Einschätzung der eigenen Fähigkeiten.

Biografie

Marco Büchel zählte zu den besten Skirennfahrern der Welt. Er ist in Walenstadt geboren, in Balzers aufgewachsen und sein Leben lang in Liechtenstein geblieben. Sein Beruf führte ihn während 20 Jahren rund um die ganze Welt, zumindest überall dorthin, wo Schnee liegt. Im Verlauf seiner Karriere nahm der Liechtensteiner mit Schweizer Pass an sechs Olympischen Spielen, zehn Weltmeisterschaften sowie rund 300 Weltcuprennen teil. Er gewann eine WM-Silbermedaille im Riesenslalom sowie vier Weltcuprennen, darunter Kitzbühel. 18 Mal stand er auf dem Weltcup-Podium, acht Mal wurde er in Liechtenstein zum Sportler des Jahres gewählt. 2010 trat er vom aktiven Skirennsport zurück – unvergessen sein letztes Rennen in Garmisch, welches er im edlen Samtanzug bestritt. Seither arbeitet Marco Büchel als Ski-Experte beim ZDF und vertritt diverse hochstehende Marken als Botschafter (AUDI Deutschland, HEAD International, LGT Bank in Liechtenstein). Kommunikation zählte schon immer zu seinen Stärken. Er sagt: „Sprache ermöglicht mir, Nähe zu schaffen und Brücken zu schlagen. Ich kann damit Fachwissen verständlich vermitteln, Emotionen transportieren und meine Leidenschaft für den Sport mit Menschen teilen.“ Schon einen Tag nach seinem Rücktritt war ihm klar – es spielt absolut keine Rolle mehr, wie viele Rennen er gewonnen oder verloren hat. Wichtig für die Zukunft sind nur die Erfahrungen und Emotionen, die er im Laufe seiner Karriere gesammelt hat. Und davon gibt es viele. Sehr viele.

Referenzen


Audi
FIS
HEAD
Liechtenstein
LGT
PeakPerformance
SRF
– Volksbank Vorarlberg
ZDF