Anna Maier

Anna Maier – ein typisch Schweizerischer Name, den die Halb-Inderin während zwei Jahrzehnten zu einer bekannten Schweizer Marke geformt hat. Anna Maier steht für Vielfalt und Qualität und kann hier exklusiv für Ihren Event gebucht werden.

1996 war der Startschuss ihrer Medienkarriere, die ihresgleichen sucht: Sie war beim Fernsehen (Schweizer Fernsehen SRF1, Sat1, TeleZüri) und Radio (SRF3, Radio24) als Moderatorin, Redaktorin und Produzentin sowohl von Unterhaltungs-Sendungen («Die grössten Schweizer Talente», «Einfach/luxuriös», «Eiger, Mönch und Maier» uva) wie auch von renommierten Gesprächs- und Nachrichtensendungen (Schweiz aktuell, Focus, TeleZüriNews und -Talk) tätig und seit über 10 Jahren als freie Autorin.

Nach einer Auszeit im Ausland ist Anna Maier seit Anfang 2018 zurück mit ihrem vielbeachteten Online-Projekt „Kein Hochglanzmagazin“. Im Fokus stehen Menschen mit einer aussergewöhnlichen Lebensgeschichte aus Politik, Wirtschaft und dem gesellschaftlichen Leben, wie Bundeskanzler Walter Thurnherr, die deutsche TV-Grösse Nina Ruge, Unternehmerin Carolina Müller-Möhl oder auch Ex-Skirennfahrer Marco “Büxi” Büchel. Mit ihren tiefgründigen Interviews begeistert Anna Maier bereits nach wenigen Monaten eine grosse Leserschaft.

Menschen begeistern, ihnen zuhören, auf den Zahn fühlen, Themen einfach vermitteln: Das Moderieren ist die grosse Leidenschaft von Anna Maier. In 20 Jahren haben schon diverse Events von ihrer persönlichen Handschrift profitiert. 

Anna Maier ist Mutter von drei Kindern und lebt in der Nähe von Zürich.

Sprachen
Deutsch und Englisch

Referenzen (Auszug)
BernExpo
EdelweissAir
EKZ
Ernst&Young «Entrepreneur of the year» Liechtenstein
Geberit
GfM Schweizerische Gesellschaft für Marketing
Hotellerie Verband
Kispi Ball
Marmite Youngster Selection Award Night
Media Trend Award
Migros
Pink Ribbon
Pro Juventute
Raiffeisenbank
Retail Forum Switzerland
Samsung „The future of home“ Event
Sanitas
Schweizer Holz
Swiss Life AG
Swisscom
Trinationaler Energie- und Klimakongress
Werber des Jahres
Zürich Tourismus